Seite auswählen

Die Webentwicklung ist eine der am schnellsten wachsenden Branchen. Tatsächlich wird ein Wachstum von 13% zwischen 2016 und 2026 prognostiziert .

Diese Zahl deutet auch darauf hin, dass es viele Arbeitsplätze gibt (und geben wird). Aber haben Sie die Fähigkeiten, sich von der Konkurrenz abzuheben und den Job Ihrer Träume zu bekommen?

Es gibt viele Fähigkeiten, die Sie benötigen, um erfolgreiche Websites zu entwickeln und zu erstellen. Hier sind 7 der wichtigsten Webentwicklerfähigkeiten, die Sie benötigen!

1. HTML / CSS

Als Webentwickler müssen Sie die Grundlagen der Codierung und der Auszeichnungssprache verstehen.

Von allen Markup-Sprachen ist HyperText Markup Language (HTML) der Standard.

HTML bildet praktisch jede Webseite im Internet, wie wir sie kennen. Wie eine Website funktioniert, hängt davon ab, wie ein Entwickler den HTML-Code schreibt.

Damit Ihre Website jedoch tatsächlich als Website angezeigt wird, verlassen Sie sich auf CSS.

Ohne CSS kann man kein HTML schreiben

Cascading Style Sheets (CSS) interpretieren Dokumente, die in einer Auszeichnungssprache geschrieben sind. Sie sind eine stilisierte Darstellung der HTML-Sprache.

CSS beschreibt auch, wie ein HTML-Dokument als Website angezeigt wird. Es legt die Bausteine ​​für die Schriftart, die Farben und das Gesamtlayout einer Website.

Stellen Sie es sich folgendermaßen vor: HTML bildet das Gerüst einer Website. CSS gibt der Website ihren Stil und ihr Aussehen.

Die grundlegendsten Fähigkeiten von Webentwicklern erfordern die Beherrschung von HTML und CSS. Übersehen Sie nicht die Bedeutung von ihnen!

2. JavaScript

Wenn Sie HTML und CSS beherrschen, sollten Sie eventuell JavaScript lernen.

JavaScript ist eine höhere Programmiersprache. Es macht Websites interaktiver und funktionaler.

Erstellen Sie Websites für die Zukunft

Die Webentwicklungsbranche hebt ab. Die Standards werden immer höher und strenger. Und damit sind die Erwartungen an die von Ihnen erstellten Websites und die Kunden, für die Sie arbeiten, höher.

Mit JavaScript können Sie bessere Erfahrungen für Webbenutzer erstellen. Mit JavaScript können Sie spezielle Funktionen direkt auf Ihre Websites schreiben. Dazu gehören Suchleisten, Schaltflächen für die Freigabe von sozialen Medien und Videos (ohne darauf beschränkt zu sein).

JavaScript ergänzt HTML. Während HTML eine grundlegende Webseite bildet, verleiht JavaScript ihr mehr Leben und Funktionalität.

3. Photoshop

Als Webentwickler möchten Sie sich in Photoshop auskennen. Es wird Ihnen nicht nur das Leben erleichtern, sondern Ihnen auch dabei helfen, bessere und schnellere Leistungen zu erbringen.

Sie werden viel Spaß beim Bearbeiten, Entwerfen und Stilisieren Ihrer Websites mit Photoshop haben. Sie können im Laufe Ihrer Karriere sogar eine Handvoll Banner und Logos für Kunden entwerfen.

Ihre Photoshop-Kenntnisse gehen jedoch weit über das Erscheinungsbild hinaus.

Wenn Sie Photoshop beherrschen, lernen Sie nicht nur, wie Sie Entwürfe übersetzen und codieren. Sie werden auch viele Modell-Websites erstellen.

Mit anderen Worten, Sie verwenden Photoshop hauptsächlich zum Planen von Websites.

4. WordPress

Fast 75 Millionen Websites funktionieren allein mit WordPress. Das sind mehr als 25% des Internets insgesamt.

WordPress ist ein kostenloses Content-Management-System. Es ist sowohl für Anfänger als auch für etablierte Webentwickler hervorragend geeignet.

Die Verwendung ist relativ einfach, da Sie Webseiten bearbeiten und ändern, Plugins hinzufügen und Tests auf Fehler durchführen können. Es gibt auch die Yoast-Funktion, die Ihnen bei der Suchmaschinenoptimierung hilft.

Sie möchten Ihre Fähigkeiten zum Erstellen von Websites mithilfe anderer Plattformen entwickeln. Aber WordPress ist nicht nur ein Standard, sondern ein Dreh- und Angelpunkt in der Welt der Webentwicklung.

5. Analytische Fähigkeiten

Wenn Ihre Fähigkeiten als Webentwickler gut sind, erstellen Sie erfolgreiche Websites. Aber es gibt eine Marketing-Seite des Jobs, die nur wenige Menschen wirklich verstehen.

Natürlich sind die erfolgreichsten Websites die funktionalsten.

Das Verbraucherverhalten ändert sich jedoch ständig. Ihre Design-, Codierungs- und Entwicklungsfähigkeiten werden sich also immer weiterentwickeln, um die sich ständig ändernden Kunden zufriedenzustellen.

Daher benötigen Webentwickler ein starkes Verständnis der Verbraucher. Vor allem Webkonsumenten.

Sie werden im Laufe Ihrer Karriere auf viele verschiedene Zielgruppen, Nischenmärkte und Kunden treffen. Wenn Sie die Verbraucher insgesamt verstehen, können Sie damit nur Websites erstellen, die verkaufen.

Kenne deine Zuhörer

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Internetnutzer zu verstehen. Der konkreteste Weg, sie zu verstehen, besteht darin, ihr Online-Verhalten zu verbessern.

Und hier kommen Webanalyse-Tools ins Spiel.

Glücklicherweise gibt es auf dem Markt zahlreiche Tools, mit denen Sie Webstatistiken erstellen können. Es gibt zum Beispiel Google Analytics, MOZ Keyword Explorer und SEMRush.

Mit Webstatistiken können Sie Ihre spezifischen Zielgruppen besser verstehen. In der Webstatistik wird angezeigt, nach welchen Keywords Nutzer suchen und wie lange sie auf Ihren Websites bleiben.

Es ist Ihr Zugang zu den Köpfen und Interessen Ihrer Zielgruppen. Und mit all diesem Wissen können Sie ansprechendere Websites erstellen.

6. SEO

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist die treibende Kraft für modernes Marketing.

Heutzutage benötigen Websites SEO, um Besucher anzulocken und Leads zu sichern. Die meisten modernen Verbraucher finden Produkte und Dienstleistungen über die Online-Suche. Websites, die SEO nicht implementieren, werden auf den Suchergebnisseiten von Suchmaschinen nicht hoch genug angezeigt.

Die Upload-Geschwindigkeit der Seite, die Glaubwürdigkeit der Domain und der Keyword-Inhalt sind nur einige der SEO-Fähigkeiten , die Webentwickler erlernen können (und sollten).

Steigern Sie den Traffic auf jeder Website, die Sie erstellen

Webentwickler können SEO anwenden, um ihre Websites besser zu positionieren und mehr Traffic zu generieren.

Es gibt Teile der Suchmaschinenoptimierung, die nicht unbedingt Webentwicklung und -design erfordern. Sie können Ihre Fähigkeiten als Webentwickler jedoch auf Blogs und soziale Medien ausweiten.

Beispielsweise ist Jezweb ein Webentwicklungsunternehmen, das hauptsächlich als WordPress-Websites dient. Ihre Webentwickler verfügen jedoch auch über Blog- , SEO- und Content-Schreibfähigkeiten.

Die Nachfrage nach SEO wächst. Immer mehr Unternehmen möchten SEO zu einem Teil ihrer Marketingkampagnen machen. Aus diesem Grund sollten Ihre Fähigkeiten über die technische Seite der Webentwicklung hinausgehen.

7. Responsive Design

Immer mehr moderne Verbraucher nutzen ihre mobilen Geräte, um Online-Suchen durchzuführen. Tatsächlich finden fast 60% der Online-Suchen auf Mobilgeräten statt.

Websites müssen sich mehr denn je diesem Trend anpassen.

Wenn Websites nicht mit Mobilgeräten kompatibel sind, werden sie nicht angezeigt oder funktionieren nicht gut. Und wenn eine Website nicht funktionsfähig ist, klicken Webbenutzer normalerweise weg und gehen zu einer wettbewerbsfähigen Website.

Erstellen Sie Websites für eine optimale Benutzererfahrung

Indem Sie Responsive Design lernen, können Sie Ihre Websites mit Mobilgeräten kompatibel machen.

Auf diese Weise genießen Webbenutzer Ihre Websites mehr. Sie werden zufriedene Kunden haben. Sie haben niedrigere Absprungraten. Und Sie werden bessere SERPs-Rankings haben.

Werden Sie ein Master of Web Developer Skills

Mit dem technologischen Fortschritt wird die Webentwicklungsbranche nur exponentiell wachsen.

Es gibt Webentwicklungsjobs auf der ganzen Welt. Und wenn Sie diese 7 Fähigkeiten beherrschen, können Sie um die bestbezahlten Jobs kämpfen!

Sind Sie bereit, die Möglichkeiten einer Karriere als Webentwickler zu entdecken?

Um mehr über Web – Entwickler Fähigkeiten zu erlernen und wie von der Konkurrenz abzuheben, besuchen Sie unsere Karriere Blog heute!